Praat NCHLT Plugin – Neue Version

Das NCHLT-Plugin ist nun nicht mehr von Python abhängig, stattdessen wird das XML-Parsing innerhalb des Praat-Skripts erledigt. Das ist zwar spürbar langsamer als die Python-Variante, dafür ist der Einsatz des Plugins nun robuster, da die – insbesondere auf Windows-Computern – problematische Python-Abhängigkeit wegfällt. Außerdem können nun neben den bekannten einfachen Suchmustern auch reguläre Ausdrücke für die Suche in den Transkriptionen verwendet werden. Neu ist auch die Möglichkeit, das Suchergebnis mit Hilfe von Filtern (Alter, Geschlecht, Region) zu verfeinern.

(Das NCHLT-Plugin ist ein Praat Plugin zur Suche in den orthographischen Transkriptionen des NCHLT-Corpus. Das NCHLT-Corpus umfasst alle 11 offiziellen Sprachen Südafrikas, ca. 6,5 GB pro Sprache. Die Suchergebnisse stehen in Praat in Form einer Tabelle zur Verfügung. Zu jedem Treffer kann die entsprechende Audiodatei geöffnet und analysiert werden.)

Sie finden das Plugin auf der englischen Ressourcen-Seite.

Praat NCHLT Plugin

Ein Praat Plugin zur Suche in den orthographischen Transkriptionen des NCHLT-Corpus (das NCHLT-Corpus umfasst alle 11 offiziellen Sprachen Südafrikas, ca. 6,5 GB pro Sprache). Das Plugin ruft ein Python-Skript auf, das die Transkriptionen (XML) analysiert und durchsucht. Die Suchergebnisse stehen dann in Praat in Form einer Tabelle zur Verfügung. Zu jedem Treffer kann die entsprechende Audiodatei geöffnet werden.

Sie finden das Plugin auf der englischen Ressourcen-Seite.

Phonetics on Speed

Eine Vorabversion meines Praat-Scripting-Tutorials ist nun online:

praatscripting.lingphon.net

Das Tutorial (englisch) wendet sich an Anfänger ohne Programmier­kenntnisse und erklärt in 13 Lektionen, wie man wiederkehrende Aufgaben in Praat automatisieren kann und wie man Praat eigene, häufig benötigte Funktionen hinzufügen kann.

Alle Lektionen sollen am Ende einen Workshop mit Übungs­aufgaben bekommen, allerdings fehlen aktuell noch einige Workshops. Auch die letzte Lektion zu fort­geschrittenen Scripting-Techniken ist noch nicht fertig. Die Lektionen 1 bis 12 können aber bereits genutzt werden und machen hoffentlich Lust, den Einstieg in das Praat-Scripting zu wagen – es lohnt sich!

Wenn Sie das Tutorial nutzen, würde ich mich sehr über Rück­meldung freuen: Wo hakt es, was müsste man besser erklären, kommt ein Thema zu kurz, ist eine deutsche Version wünschens­wert usw. Schreiben Sie mir gerne eine Email.